JOSERA
BERATUNG
Gratis Futterberatung

Tel. 09371 940-950
Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

Getreidefreies Katzenfutter

Filter
  1. Besondere Eigenschaften Getreidefrei Diesen Artikel entfernen

Für Ihre Auswahl bieten wir Ihnen 23 Produkte an.

Absteigend sortieren
  1. Jetzt 16 % sparen!
    NASSFUTTER KITTEN NASSFUTTER KITTEN
    Die leckere Dose für Gourmets auf kleinen Tatzen

    Ab 9,99€

     
    Statt 11,89€
  2. NASSFUTTER DUCK NASSFUTTER DUCK
    Ente gut, alles gut – jetzt gibt’s unser Nassfutter mit leckerer Ente in der praktischen Dose

    Ab 11,89€

     
  3. Jetzt 16 % sparen!
    NASSFUTTER CHICKEN NASSFUTTER CHICKEN
    Die leckere Dose mit Huhn für ausgewachsene Katzen mit Geschmack

    Ab 9,99€

     
    Statt 11,89€
  4. Jetzt 16 % sparen!
    NASSFUTTER BEEF NASSFUTTER BEEF
    Abwechslung im Anmarsch: Unser Nassfutter mit saftigem Rind für ausgewachsene Katzen

    Ab 9,99€

     
    Statt 11,89€
  5. Jetzt 16 % sparen!
    NASSFUTTER SENIOR NASSFUTTER SENIOR
    Das Nassfutter für ältere Katzen – mit leckerem Hühnchen

    Ab 9,99€

     
    Statt 11,89€
  6. KITTENKÖFFERCHEN GRAINFREE Kittenköfferchen grainfree

    Getreidefreies Starterset für Kätzchen

    7,99€

     
  7. NATURELLE NATURELLE
    Für gemütliche Samtpfoten mit vermindertem Energiebedarf

    Ab 5,19€

     
  8. NATURECAT NATURECAT

    Für wilde Energiebündel – und ohne Getreide

    Ab 5,19€

     
  9. MARINESSE MARINESSE

    Das gut verträgliche Fisch-Menü für jeden Tag

    Ab 5,19€

     
  10. PAULA´S SNACK FRIENDS PAULA´S SNACK FRIENDS
    Knusper Dich glücklich!

    Ab 0,99€

     
  11. MULTIPACK FILET MULTIPACK FILET

    Abwechslung in der Box: Unser Filet Multipack mit vielen Geschmacksrichtungen

    7,49€

     
  12. FILET PURES HUHN FILET PURES HUHN
    Kann denn Schlemmen Sünde sein? Echte Gourmets verwöhnt man mit feinen Filets.

    19,99€

     
  13. FILET HUHN MIT RIND FILET HUHN MIT RIND
    Kann denn Schlemmen Sünde sein? Echte Gourmets verwöhnt man mit feinen Filets.

    19,99€

     
  14. FILET HUHN MIT ENTE FILET HUHN MIT ENTE
    Kann denn Schlemmen Sünde sein? Echte Gourmets verwöhnt man mit feinen Filets.

    19,99€

     
  15. FILET HUHN MIT LACHS FILET HUHN MIT LACHS
    Kann denn Schlemmen Sünde sein? Echte Gourmets verwöhnt man mit feinen Filets.

    19,99€

     
  16. FILET HUHN MIT KALB FILET HUHN MIT KALB
    Kann denn Schlemmen Sünde sein? Echte Gourmets verwöhnt man mit feinen Filets.

    19,99€

     
  17. PATÉ KITTEN PATÉ KITTEN
    Jeden Tag was Neues entdecken. Spielen, schlafen und Spaß haben. Dazwischen ist immer der große Hunger angesagt.

    17,49€

     
  18. Jetzt 14 % sparen!
    PATÉ HUHN MIT SPINAT PATÉ HUHN MIT SPINAT
    Ob Jäger, Samtpfötchen oder Schnurrkugel - Josera Paté schmeckt allen Charakterhelden.

    14,99€

     
    Statt 17,49€
  19. PATÉ GULASCH VOM RIND & HUHN PATÉ GULASCH VOM RIND UND HUHN
    Ob Jäger, Samtpfötchen oder Schnurrkugel - Josera Paté schmeckt allen Charakterhelden.

    17,49€

     
  20. PATÉ ENTE & HUHN MIT PETERSILIE PATÉ ENTE & HUHN MIT PETERSILIE
    Ob Jäger, Samtpfötchen oder Schnurrkugel - Josera Paté schmeckt allen Charakterhelden.

    17,49€

     
  21. Jetzt 14 % sparen!
    PATÉ PUTE MIT ZUCCHINI PATÉ PUTE MIT ZUCCHINI
    Ob Jäger, Samtpfötchen oder Schnurrkugel - Josera Paté schmeckt allen Charakterhelden.

    14,99€

     
    Statt 17,49€
  22. SOUP HUHN MIT KAROTTE & SPINAT SOUP HUHN MIT KAROTTE & SPINAT
    Suppenkasper und Leckermäulchen aufgepasst - heute gibt es Soup mit Huhn & Gemüse.

    12,49€

     
  23. NEU
    HYPOALLERGENIC KATZE HYPOALLERGENIC Katze
    Unterstützung bei Futtermittelunverträglichkeit und -allergie

    Ab 5,79€

     

Getreidefreies Katzenfutter: ja oder nein?

Wollen Sie als Tierhalter nur das Beste für Ihre Samtpfote? Dann sollten Sie wissen, dass Katzen in der Hauptsache tierisches Protein und damit ein Futter mit hohem Fleischanteil benötigen, aber Kohlehydrate nicht per se immer schädlich sind. Richtig ist, dass Samtpfoten Carnivoren sind, Fleischfresser. Im Gegensatz dazu sind wir Menschen Omnivoren, Allesfresser, weil wir Tierisches und Pflanzliches essen und vertragen können. Dass Katzen von Natur aus Fleischfresser sind, sieht man an ihren „Reißzähnen“, die dazu gemacht sind, Beute zu zerreißen. Ihr verhältnismäßig kurzer Darm ist auf die Verarbeitung von tierischen Proteinen ebenso ausgerichtet wie ihr Magen. Die Tiere können Kohlehydrate in geringeren Mengen verstoffwechseln, aber ihre Hauptnahrungsquelle und Energielieferant ist Fleisch. Katzenfutter sollte also auf jeden Fall einen ausreichend hohen Fleischanteil enthalten.

Wichtig ist, dass das Futter ausgewogen ist – egal ob getreidefreies Katzenfutter oder nicht. Alle Vitamine, Mineralstoffe und Nährstoffe müssen in ausreichender und aufeinander abgestimmter Menge im Futter enthalten sein. Es gilt die Zutaten so zu kombinieren, dass ein optimales Verhältnis aller Nährstoffe zueinander entsteht. Das ist die Aufgabe von Ernährungswissenschaftlern, die den Bedarf einer Katze kennen und die Zutaten sorgfältig auswählen.

Tipp Bei der Katzenernährung gibt es einiges zu beachten. So muss beispielsweise der Bedarf an Taurin durch das Futter gedeckt werden, denn das können die Tiere nicht selbst herstellen. Oft enthalten, aber verzichtbar ist Zucker.

Getreide ist nicht gleich Getreide. Wie auch so mancher Mensch vertragen einige Samtpfoten schlecht Gluten, ein Getreideeiweiß, das zum Beispiel im Weizen enthalten ist. Auch Reis ist ein Getreide, ist aber im Gegensatz zu Weizen sehr bekömmlich. Reis ist ein wichtiger Bestandteil in den Trockenfuttersorten Josera Kitten, Josera Culinesse und Josera Senior.

Wenn Sie mehr über Inhaltsstoffe wissen wollen, werfen Sie beim Einkauf einen Blick auf die Zusammensetzung des Futters. Sie können aber auch bei dem jeweiligen Hersteller des Katzenfutters nachfragen, ob das die spezielle Sorte für die individuellen Bedürfnisse Ihrer Katze geeignet ist. Wenn ein Katzenfutter als Alleinfuttermittel deklariert ist, wird Ihre Katze übrigens mit allem, was sie benötigt, rundum versorgt und Sie müssen nichts zusätzlich füttern.

Immer mehr Katzen haben heute mit „Unverträglichkeiten“ zu kämpfen. Diese können sich als eine Allergie oder Intoleranz bemerkbar machen. Symptome einer Allergie können sich in Haut- und Fellprobleme äußern, aber auch Durchfälle verursachen. Aber nicht jede Allergie ist auch eine – sondern womöglich eine Intoleranz.

Aus medizinscher Sicht gibt es einen großen Unterschied zwischen einer Allergie und einer Intoleranz. Bei einer Allergie, etwa gegen Weizen, reichen wenige Gramm aus, um bei Ihrer Katze eine allergische Reaktion hervorzurufen. Das Immunsystem Ihrer Katze erkennt das Nahrungsmittel und die Abwehrmechanismen laufen auf Hochtouren. Die Allergie ist eine Fehlsteuerung des Immunsystems – deshalb spricht man von einer immunologischen Reaktion. Die Symptome können vielfältig sein, zeigen sich aber oft in heftigem Juckreiz und Kratzen. Bei einer festgestellten Allergie sollten Sie penibel darauf achten, dass Ihre Mieze nicht mit diesem Lebensmittel in Kontakt kommt.

Bei einer Intoleranz gibt es keine immunologischen Reaktionen. Oftmals hat der Körper in diesen Fällen nicht genügend Enzyme, um bestimmte Bestandteile der Nahrung aufzuspalten und zu verwerten. Das führt zu Durchfällen, Bauchschmerzen und Blähungen. Das klassische Beispiel dafür ist die bekannte Laktoseintoleranz der adulten Katzen. Ihnen fehlt schlicht die Laktase, ein Enzym, das den Milchzucker in seine Bestandteile splittet und für den Körper Ihrer Katze verwertbar macht. Für solche Fälle gibt es von Josera das getreidefreie Katzenfutter sowohl für wachsende Fellnasen Kitten Grainfree, als auch für ausgewachsene Katzen NatureCat, DailyCat, Naturelle, Marinesse und unsere Nassfuttersorten.

Das ist möglich, aber auch viele Inhaltsstoffe im Futter können für Beschwerden bei Ihrer Samtpfote sorgen und eine Unverträglichkeit auslösen. Nicht nur Getreide ist das Problem – auch jedes tierische Protein kann dazu führen. Viele Katzen vertragen beispielsweise kein Rind, Schwein, Geflügel oder Fisch.

Ein getreidefreies Katzenfutter ist für Sie immer dann interessant, wenn Sie auf eine naturnahe Ernährung für Ihr Tier setzen wollen. Die Hauptbeute der Katze, die Maus, wird ja fast komplett aufgefressen. Sie bietet Fleisch, Blut und Knochen. Nur ihr Mageninhalt kann einige wenige Kohlehydrate enthalten. Wichtig ist dabei, dass die Maus das Getreide schon vorverdaut hat. Natürlich können Sie diese Beute nicht imitieren – aber wichtige Nährstoffe so gut wie möglich in einem ausgewogenen Futter anbieten.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Katze unter einer Getreideunverträglichkeit leidet, sollten Sie zumindest erstmal auf ein glutenfreies oder ein getreidefreies Katzenfutter wechseln. Wichtig ist, dass Sie getreidehaltige Leckerlis- und Zusatzfutter weglassen. Ihr Vierbeiner muss jedoch keinesfalls auf Leckerlis verzichten. Das getreidefreie Josera Marinesse bietet sich hier als schmackhafter Snack für Zwischendurch sehr gut an. Sollte Ihr Minitiger aber weiterhin gesundheitliche Probleme wie Magen-Darm-Beschwerden, Erbrechen oder Hauprobleme haben, empfehlen wir Ihnen einen Tierarztbesuch. Eine Untersuchung und ein Allergietest können Ihnen bei der Ursachenforschung helfen.

Getreidefrei bedeutet nicht gleichzeitig frei von Kohlehydraten – daher kommt oft die Kartoffel zum Einsatz. Aber auch diese Lebensmittel bieten Alternativen:

Die Basis von Josera DailyCat ist zum Beispiel eine Kombination aus Süßkartoffel und Erbse. Die glutenfreie Rezeptur gewährleistet eine hohe Verdaulichkeit und bieten für empfindliche Katzen die optimale Schonkost.

  • Süßkartoffel
  • Erbse
  • Linse
  • Tapioka

Darüber hinaus kann Übergewicht sich negativ auf das Immunsystem Ihres Vierbeiners auswirken. Das Risiko bei Operationen und Narkosen steigt. Widerstehen Sie also besser dem Wunsch, Ihren Hund übermäßig mit Leckereien zu verwöhnen. Sie tun ihm damit keinen Gefallen!

Wenn Sie ihm Ihre Liebe zeigen wollen, kuscheln Sie eine Runde mit ihm oder spielen Sie sein Lieblingsspiel. Greifen Sie bei der Ernährung auf ein Diät-Katzenfutter (light) zurück, das weniger Fett beinhaltet. Das Futter sollte dennoch ausreichend Proteine enthalten, um dem Abbau der Muskulatur entgegen zu wirken. Hat eine Katze im Alter (noch) keine Probleme mit den Nieren, sollte der Fokus zunächst auf dem Erreichen des Normalgewichts gerichtet sein. Diätetische Fasern können das Sättigungsgefühl fördern.

Generell sollten Sie bei jedem Futter auf qualitativ hochwertige Zutaten mit einem angemessenen Fleischanteil achten. Ein hochwertiges Katzenfutter beinhaltet:

  • Hochwertige, tierische Proteine in Lebensmittelqualität
  • Eine ausgewogene, dem Bedarf angepasste Rezeptur
  • Natürliche Rohwaren
  • Keine künstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe
  • Keinen zugesetzten Zucker.

Beim Thema Getreide im Futter kommt es nicht nur darauf an, um welches Getreide es sich handelt. Für die Bekömmlichkeit spielt auch der Herstellungsprozess eine Rolle.

Wie wird Trockenfutter hergestellt? Trockenfutter wird in der Regel mit dem sogenannten Extruder-Verfahren hergestellt. Bei der Extrusion des Trockenfutters wird die enthaltene Stärke durch die Kurzzeiterhitzung auf rund 100 Grad Celsius und dem zugeführten Wasserdampf zu großen Teilen aufgeschlossen. Dieses Verfahren ist wichtig, damit das enthaltene Getreide und Gemüse für Ihre Katze gut verdaulich sind. Alle Zutaten und Fleisch werden zu einem Teig geknetet. Dieser Teig wird anschließend mit Hochdruck durch eine Düse gepresst und dann zu den so genannten Kroketten verarbeitet.

Dies ist bei kaltgepresstem Trocken- und Flockenfutter anders. Kaltgepresstes Katzenfutter wird – wie der Name verrät – ohne zusätzlichen Einsatz von Hitze hergestellt. Alle Zutaten werden vorab getrocknet und gemahlen. Anschließend kommen diese in eine große Trommel und werden mit einer Walze an die durchbohrte Trommelwand gepresst. Dieser Druck führt dazu, dass die Zutaten stark verdichten und sozusagen verkleben. Das kaltgepresste Katzenfutter hat nun eine typische Pelletform.

Das ist eine schonende Herstellungsart, denn die Zutaten bleiben durch das kaltgepresste Verfahren in ihrem Ursprung. Enthält dieses Futter aber unaufgeschlossene Stärke, dann wird die dabei kaum aufgeschlossen und ist weniger gut verdaulich für ihre Mieze. Josera verwendet daher das Extruder Verfahren, um eine gute Verträglichkeit zu gewährleisten.

Fazit Eine gesunde Ernährung für Ihren Liebling ist das A und O im Katzenleben. Das Futter sollte deshalb individuell zugeschnitten sein. Mit Josera KittenGrainfree, Nature Cat, DailyCat, Naturelle, Marinesse und unsere Nassfuttersorten legen Sie die Basis für ein gesundes getreidefreies Leben Ihrer Mieze.


Getreidefreies Katzenfutter