JOSERA
BERATUNG
Gratis Futterberatung

Tel. 09371 940-950
Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

Pferdegesundheit auf einen Blick

Pferde sind wunderbare Wesen, die viele Menschen durch Ihre imposante Erscheinung faszinieren. Die Vierbeiner bringen viel Freude und Spaß mit sich und sind mit ebenso viel Verantwortung für Ihre Besitzer verbunden. Die Sorge, dass der Vierbeiner krank werden oder sich verletzen könnte, hat wohl jeder Pferdemensch schon einmal gehabt. Auch das Gefühl, dass man Krankheiten oder Verletzungen beim Pferd übersehen oder gar falsch einschätzen könnte, beschäftigt viele Pferdebesitzer. Gerade deshalb ist es wichtig, über mögliche Krankheiten und Symptome beim Pferd informiert zu sein. Wir informieren Sie über häufige Pferdekrankheiten und geben Ihnen wertvolle Tipps rund um die Gesunderhaltung Ihres Vierbeiners.

Pferde sind sehr sensible Tiere, vor allem im Hinblick auf ihre Verdauung. Der Verdauungsapparat eines Pferdes ist komplex. Das Pferd ist ein Steppentier und seine Bedürfnisse sind an diese Bedingungen angepasst. So auch die Verdauung des Pferdes, das am liebsten den ganzen Tag über etwas zum Knabbern haben sollte. Der sensible Verdauungsapparat des Pferdes kann bei falscher Ernährung, unpassender Bewegung oder hoher Stressbelastung schon mal „Alarm“ schlagen. Pferde können sich zudem nicht übergeben. Alles, was einmal den Weg über die Speiseröhre in den Magen des Vierbeiners gefunden hat, muss durch den gesamten Verdauungsapparat wandern und ausgeschieden werden.


Anzeichen für Verdauungsprobleme beim Pferd:

  • Allgemeine Unruhe und apathisches Verhalten
  • Immer wiederholtes Schweifschlagen
  • Blick zum Bauch
  • Treten gegen die Bauchdecke
  • Schwitzen
  • Häufiges Wälzen
  • Flehmen, Gähnen
  • Pferd äppelt nicht
  • Trockener Kot oder Durchfall

 

Kolik beim Pferd – Alarm im Darm!

Kolik beim Pferd erkennen und behandeln: Alles über die Ursachen und erste Hilfe erfahren Sie in diesem Artikel.

» Zum Ratgeber


Diese Giftpflanzen darf ihr Pferd nicht fressen

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten und gefährlichsten Giftpflanzen für Pferde in der Übersicht und verraten Ihnen, warum selbst Weidegras für Pferde manchmal gefährlich werden kann.

» Zum Ratgeber


Magengeschwüre beim Pferd – Weit verbreitet und selten bemerkt

Das Magengeschwür beim Pferd erkennen, behandeln und vermeiden – hier erhalten Sie Tipps zum Thema Magengeschwüre und Magenprobleme.

» Zum Ratgeber


Pferde wollen gehegt und gepflegt werden. Regelmäßige Besuche beim Hufschmied, tägliche Fellpflege und das Kontrollieren der Zähne des Pferdes gehören zur Gesunderhaltung des Vierbeiners auf jeden Fall dazu. Auch wenn das Pferd als ursprünglicher Steppenbewohner nicht auf die Unterstützung von uns Menschen angewiesen war, so ist es das domestizierte Hauspferd heutzutage umso mehr. Optimale Haltungsbedingungen, tägliche Bewegung und eine individuell angepasste Fütterung des Pferdes liegen auch in der Verantwortung eines jeden Pferdebesitzers. Die Zufriedenheit des eigenen Vierbeiners ist außerdem eine Herzensangelegenheit. Mit unseren Ratgebern rund um die Gesunderhaltung des Pferdes geben wir hilfreiche Tipps rund um Haltung, Pflege und Ernährung für ein gesundes Pferd(eherz).

Der Huf Ihres Vierbeiners: sein starkes Fundament

Was genau leistet ein Pferdehuf? Warum ist er so wichtig für die Gesundheit des Pferdes? Welche Pflege ist für ihn optimal und was tun bei brüchigen, zu weichen oder trockenen Hufen? In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie ein Huf funktioniert und was er braucht, um seine wichtige Rolle optimal zu erfüllen.

» Zum Ratgeber


Eine haarige Angelegenheit: So unterstützen Sie Ihr Pferd im Fellwechsel

In diesem Artikel verraten Ihnen alles Wichtige, was Sie als Pferdebesitzer über den Fellwechsel wissen sollten und geben die wichtigsten Tipps zur Unterstützung Ihres Vierbeiners.

» Zum Ratgeber


Mash: leicht verdaulich und wohltuend für Pferde

In diesem Ratgeber über Mash für Pferde, beantworten wir häufige Fragen und geben Tipps rund um die Fütterung von Mash.

» Zum Ratgeber


Stoffwechselstörungen treten beim Pferd auf, wenn die Fütterung und die Bewegung des Vierbeiners über einen längeren Zeitraum nicht im Gleichgewicht sind. Wurde einmal eine Stoffwechselerkrankung bei einem Pferd diagnostiziert, dann müssen Pferd und Reiter damit leben lernen. Die Fütterung und Haltung stehen im Fokus, um die Stoffwechselproblematik in den Griff zu bekommen. In unseren Ratgebern über verschiedene Stoffwechselstörungen und -erkrankungen erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome und Behandlungsmethoden.

Fütterungsbedingte Stoffwechselstörungen bei Pferden

Einige Krankheiten und Symptome beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit des Pferdes stark, können sehr schmerzhaft sein und bis zum Tode führen. Wie man Pferde mit diesen Krankheiten richtig ernährt, erfahren Sie hier.

» Zum Ratgeber


Hilfe! Leidet mein Pferd an Hufrehe?

Das rechtzeitige Erkennen und Behandeln der Hufrehe bei Ihrem Pferd ist enorm wichtig! Denn davon hängen ihre Dauer, ihre Folgen und ihre Heilungschancen ab. Wie Hufrehe im Huf entsteht, woran man die schmerzhafte Krankheit erkennt, wie sie behandelt wird und was Sie vorbeugend tun können, damit eine Hufrehe beim Pferd gar nicht erst auftritt, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

» Zum Ratgeber


Weitere spannende Themen zur Pferdegesundheit:

  1. Hilfe! Husten beim Pferd

    Hilfe! Husten beim Pferd

    Wir verraten Ihnen, was Sie tun können, wenn die Atemwege des Pferdes Alarm schlagen: Pferdehusten erkennen, behandeln und vorbeugen! 

    Weiterlesen »
  2. Da ist der Wurm drin! Tipps und Tricks zur Entwurmung beim Pferd

    Da ist der Wurm drin! Tipps und Tricks zur Entwurmung beim Pferd

    Wie Sie Bandwürmern, Strongyliden und Co. nachhaltig den Kampf ansagen und Ihr Pferd richtig entwurmen erfahren Sie in diesem Ratgeber.

    Weiterlesen »
  3. Ekzem beim Pferd – Wenn die Haut Alarm schlägt

    Ekzem beim Pferd – Wenn die Haut Alarm schlägt

    Woher kommt das Sommerekzem beim Pferd und wie sieht die Behandlung aus? Wichtige Tipps und Tricks zum Thema erhalten Sie in diesem Ratgeber.

    Weiterlesen »
  4. Angst vor Ansteckung: Equines Herpesvirus beim Pferd

    Angst vor Ansteckung: Equines Herpesvirus beim Pferd

    Extrem ansteckend und mitunter tödlich: Pferdeherpes ist weit verbreitet. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, was bei einer Infektion hilft.

    Weiterlesen »
  5. Pferde richtig anweiden – Wichtiges Wissen für die Zeit auf der Wiese

    Pferde richtig anweiden – Wichtiges Wissen für die Zeit auf der Wiese

    Pferde anweiden – so geht's richtig! In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie Ihr Pferd optimal auf die Weidesaison vorbereiten.

    Weiterlesen »
  6. Der Huf Ihres Vierbeiners:  sein starkes Fundament

    Der Huf Ihres Vierbeiners: sein starkes Fundament

    Ohne Huf kein Pferd! Alles, was Sie über Pferdehufe wissen müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

    Weiterlesen »
  7. Hilfe! Leidet mein Pferd an Hufrehe?

    Hilfe! Leidet mein Pferd an Hufrehe?

    Hufrehe kann jedes Pferd treffen. Warum im Notfall jede Minute zählt und wie Sie die Krankheit vermeiden und behandeln erfahren Sie in unserem Ratgeber.

    Weiterlesen »
  8. Silvester mit Pferd – So klappt es ohne großen Knall

    Silvester mit Pferd – So klappt es ohne großen Knall

    In unserem Ratgeber geben wir Ihnen Tipps und Tricks an die Hand, wie Sie Ihr Pferd auf Silvester vorbereiten und es in der Neujahrsnacht beruhigen.

    Weiterlesen »
  9. Kolik beim Pferd – Alarm im Darm!

    Kolik beim Pferd – Alarm im Darm!

    Kolik beim Pferd erkennen und behandeln: Alles über die Ursachen und erste Hilfe erfahren Sie in diesem Artikel.

    Weiterlesen »
  10. Magengeschwüre beim Pferd – Weit verbreitet und selten bemerkt

    Magengeschwüre beim Pferd – Weit verbreitet und selten bemerkt

    Das Magengeschwür beim Pferd erkennen, behandeln und vermeiden – hier erhalten Sie Tipps zum Thema Magengeschwüre und Magenprobleme.

    Weiterlesen »
Posts loader