JOSERA
BERATUNG
Gratis Futterberatung

Tel. 09371 940-950
Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

  1. Der Pudel

    Der Pudel

    Ob großer Königspudel oder kleiner Zwergpudel, diese Hunderasse besticht in jeder Größe mit einem intelligenten Wesen und einer engen Beziehung zu ihren Menschen. Wegen des eleganten Äußeren sieht man diese Hunde oft auf Schauen und Ausstellungen sowie als Schoßhunde. Doch sie können längst nicht nur gut aussehen: Sie eignen sich außerdem für verschiedene Aktivitäten von Dogdance über Obedience bis hin zur Menschensuche. Weiterhin ist der Pudel mit seiner freundlichen und fröhlichen Art ein geschätzter Familienhund. Erfahren Sie mehr über diese vielseitige Rasse in unserem Ratgeber.

    Weiterlesen »
  2. Der Weimaraner

    Der Weimaraner

    Wer ihn sieht, ist von seinem aristokratischen Charisma und seiner stolzen, selbstbewussten Haltung sofort fasziniert. Aufgrund seines außergewöhnlichen Aussehens und besonderen Wesens ist der Weimaraner immer wieder ein Modehund. Allerdings ist seine ursprüngliche Bestimmung die eines Jagdhundes und die sollte er auch heute noch erfüllen dürfen. Daher stellt er gewisse Anforderungen an seine Haltung. Lesen Sie, welche das sind und was diese beeindruckende Hunderasse noch alles auszeichnet.

    Weiterlesen »
  3. Die Englische Bulldogge

    Die Englische Bulldogge

    Der entschlossene Blick, die selbstbewusste Haltung und die robuste Statur machen aus der Englischen Bulldogge einen eindrucksvollen Hund. Und das obwohl sie nur eine mittlere Größe besitzt. Warum die Hunderasse für Sie die richtige sein kann, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

    Weiterlesen »
  4. Die Französische Bulldogge

    Die Französische Bulldogge

    Die französische Bulldogge auch Bully oder Frenchie genannt, mag auf den ersten Blick mürrisch wirken. Dies ist jedoch ganz und gar nicht der Fall. Im Gegenteil, sie mag zwar mit ihrem Gesichtsausdruck täuschen, aber im Inneren ist sie freundlich und verspielt. Mehr Informationen über diese Rasse und ob für Sie ein Frenchie der passende Hund ist, erfahren Sie hier im Ratgeber.

    Weiterlesen »
  5. Der Golden Retriever: Gehorsam, bewegungsfreudig & familienfreundlich

    Der Golden Retriever: Gehorsam, bewegungsfreudig & familienfreundlich

    Der Golden Retriever ist eine von sechs Retrieverarten. Die Hunderasse ist bewegungsfreudig, hat ein sanftes und harmonisches Wesen. Außerdem heißt es, sie wäre äußerst gehorsam, was sich in den meisten Fällen bewahrheitet. Der "Goldie" eignet sich hervorragend als Familienhund mit der passenden Auslastung und Erziehung. Weitere essentielle Eigenschaften haben wir hier für Sie zusammengefasst.

    Weiterlesen »
  6. Der Australian Shepherd: Aktiver und intelligenter Familienfreund

    Der Australian Shepherd: Aktiver und intelligenter Familienfreund

    Was ist ein Australian Shepherd? Er wird auch als Aussie bezeichnet, da er ursprünglich aus Australien stammt. Er mag es am liebsten im Grünen, deshalb ist er als Stadthund ungeeignet, er kann aber auch als Familienhund gehalten werden. Trotzdem muss er viel beschäftigt und ausgelastet werden. Um Ihnen diese Rasse noch näher zu bringen, haben wir für Sie die grundlegenden und wichtigsten Eigenschaften dazu zusammengefasst.

    Weiterlesen »
  7. Der Labrador Retriever

    Der Labrador Retriever

    Ursprünglich stammt dieser Vierbeiner aus Kanada, genauer gesagt von der Halbinsel Labrador, wo auch sein Name herkommt. Heutzutage nennt man ihn allerdings Labrador Retriever. Man nutze ihn auch damals schon gerne zur Jagd oder zum apportieren verschiedener Gegenstände.

    Weiterlesen »
  8. Der Cane Corso Italiano - Ruhig, geduldig & wachsam

    Der Cane Corso Italiano - Ruhig, geduldig & wachsam

    Ruhig, geduldig und wachsam: Der Cane Corso Italiano ist ein Hund mit einer eindrucksvollen Erscheinung und einem liebenswürdigen Wesen. Er wird gern als Hüte- oder Wachhund eingesetzt, fügt sich aber auch wunderbar in Familien ein. Für Anfänger ist er allerdings weniger geeignet, da er eine konsequente Erziehung braucht. Der Hund wird „italienische Dogge“ genannt und stammt, wie der Name bereits vermuten lässt, aus Italien. Im Folgenden können Sie sich genauer über den Rassehund informieren.

    Weiterlesen »
  9. Die Deutsche Dogge

    Die Deutsche Dogge

    Mit ihrer stattlichen Größe und ihrem markanten Kopf ist die Deutsche Dogge ein auffälliger Begleiter an ihrer Seite. Doch ihr respektgebietendes Wesen ist nur äußerlich, innerlich ist sie ein freundlicher, geduldiger und sehr menschenbezogener Hund. Leider werden diese Tiere nicht sehr alt, jedoch überwiegen die positiven Punkte. Welche das sind, lesen Sie in diesem Ratgeber. 

    Weiterlesen »
  10. Der Berner Sennenhund: Freundlicher und gutmütiger Familienhund

    Der Berner Sennenhund: Freundlicher und gutmütiger Familienhund

    Ursprünglich kommt die Rasse aus der Schweiz, was auch die Namensgebung erklärt. In der Region rund um Bern ist er ein typischer Bauernhund, der zum Bewachen, Treiben von Tieren und Ziehen von Lasten eingesetzt wird. Inzwischen sind die Berner Sennen aufgrund ihres freundlichen, anhänglichen Naturells beliebte Familienhunde. Was sie ansonsten auszeichnet, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

    Weiterlesen »
Posts loader